Im Jaich

Dank meiner lieben Eltern und ihres Weihnachtsgutscheins, dürfen wir uns im März einige Tage auf Rügen tummeln. Ich bin sooooo gespannt auf unser Pfahlhaus im Wasser und hoffe auf halbwegs foto- und wandertaugliches Wetter. Die Hunde haben wir selbstverständlich dabei. Was wäre ein Urlaub ohne Hund?

Eigentlich brechen wir im März traditionell immer zur ersten Tour des Jahres mit Triti, unserem Wohnwagen, auf. Da Frank durch seinen gebrochenen Fuß leider etwas eingeschränkt ist und auch im März noch sein wird, passt das mit dem Häuschen auf dem Meer für uns natürlich perfekt dieses Jahr.

Ob ich den Hunden sicherheitshalber noch Schwimmwesten kaufe?

im Jaich

Puppy Class die Zweite

Lemmy bekommt viel zu wenig Training seit ich entschieden habe, dass ich keine Turniere mehr mit ihm laufe. Deshalb haben er und ich endschieden (und auch gleich Nägel mit Köpfen gemacht und uns angemeldet), dass auch er das Puppy Class Online Seminar bei Silvia Trkman mitmachen darf. Am 24.02. gehts los! Dann gibts auch wieder neue Videos von meinem Dicken.

Veröffentlicht unter Lemmy

Erledigt, wissend, glücklich

Erledigt, wissend, glücklich – so fühle ich mich grade. Die 2 Tage mit Di Martin waren so genial. Ich habe noch nie jemanden erlebt, der so so so unglaublich detailbezogen und genau arbeitet wie sie. Bei den meisten Teilnehmern hieß es „Back to the basics“, so auch teilweise bei uns. Wir haben viel an unserer Fußposition gearbeitet, am Ende auch am Apport. Ich dachte ja, ich würde das Knautschproblem langsam in den Griff bekommen mit Nanu, falsch gedacht. Sie knautscht und zwar ganz leicht. Nur bei harten Gegenständen, kann man das nicht so gut sehen. Außer, außer man achtet mal auf ihren Kopf und die Muskulatur hinter den Öhrchen. Es besteht kein Zweifel, sie hält das Apportel immer mal wieder fest und locker, auch wenn es am Maul nicht so sehr sichtbar ist. Wir haben also wieder eine Menge Arbeit vor uns. Aber was haben wir anderes erwartet.

Ein paar Fotos vom Spaziergang am Freitag gibts auch in der Galerie.

_MG_8015-Bearbeitet-3

Gemeldet

Gestern hab ich für die CACIB Berlin gemeldet. Am 30.03. starten wir also zu unserer letzten internationalen Ausstellung in der Jugendklasse. Vorher üben wir aber nochmal auf der KfT-Schau in Lehre 2 Tage Anfang März. Ich bin gespannt. Diesmal lasse ich Nanu doch wieder professionell trimmen. So ein Fiasko wie in Kassel will ich nicht nochmal erleben. Glücklicherweise haben wir in Berlin ganz tolle Unterstützung durch Nanus Züchterin. Ich trau mir nämlich noch nicht so recht zu auf so großen Schauen auch immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Man stellt sich das immer so einfach vor…

Seminarvorbereitung

Es ist unglaublich. Sowas hab ich noch nicht erlebt. Ich hab ja schon einige Seminare vorbereitet. Jetzt im Juni laden wir Brigitte Lange zu uns zum SV ein. Die Teilnehmerplätze waren innerhalb von Sekunden vergriffen. Es tat mir richtig leid, dass ich nicht mehr Leuten eine Zusage machen konnte. Es bleibt mir wohl nichts anderes übrig als sie im Herbst nochmal einzuladen.

Diane Martin

Diane ist eine englische Trainerin. Ich glaube, vor 2 Jahren hat sie die Crufts gewonnen. Alle die sie kennen, schwärmen von ihr und ihrem Training. Nächste Woche (Do-So) wird sie in Hannover sein und ein Seminar geben. 3 mal dürft er raten, wer 2 Tage dabei sein darf! Hach, das wird super. Im Augenblick bin ich einfach nur noch aufgeregt. Was will ich nur trainieren? Fußarbeit, so viel ist klar. Aber sonst? Durch das Training mit Brigitte kommen wir eigentlich bei allen Übungen ganz gut voran und wissen, wo der nächste Schritt sein wird.

Normalerweise war ich mit Lemmy um diese Jahreszeit immer schon in der Winterpause. Draußen mag er dann nicht mehr so gerne sein und schon gar nicht sitz oder platz machen. Zu Eva ins Training zu fahren bei Dunkelheit und Kälte ist dann natürlich auch nicht so angenehm gewesen für ihn, also ließ ich es sein. Und da der Mensch ja ein Gewohnheitstier ist, war ich irgendwie auch auf eine ruhige Wintersaison eingestellt. Nicht mit Nanu. Die lebt grade richtig auf, lernt unglaublich schnell und gerne, dass ich einfach nur motiviert bin und mich nach jedem Training schon wieder aufs nächste freue.

5 Jahre

Es ist unglaublich. Mein kleiner Sonnenscheinschein. 5 Jahre ist er nun schon alt. Es kommt mir vor, als hätten wir ihn gestern noch bei deiner Züchterin besucht und den Tag herbei gesehnt an dem wir ihn endlich abholen dürfen.

Lemmy hat einfach immer immer immer gute Laune. Alles, was er tut, macht er zu 150 % – das ist beim Toben nicht immer zu Gunsten seiner Gesundheit. Er ist der perfekte kleine Begleiter und wir hoffen, dass wir noch viele Jahre mit ihm haben werden.

Veröffentlicht unter Lemmy

Brigitte Lange

Ich kann ihr nur danken. Welche Fortschritte Nanu und ich in den letzten Wochen gemacht haben grenzt an ein Wunder. Es macht einfach nur noch Spaß. Wir haben so viele tolle neue Ideen für unsere Baustellen.

Was mein kleines Flitzi jetzt in die Box rennen kann. Vorher bin ich bei allem über 3 m verzweifelt. Nur ein paar Tricks und Kniffe von Brigitte und schon läufts. Im wahrsten Sinne des Wortes!

Video

Und der Apport! Ahhhhh, so traumhaft. Das Mäusel-Mäuz wusste ja immer nicht so recht wohin mit ihrer Energie. Mit etwas im Maul stehen bleiben? Hinsetzen? Nein, das geht nicht. Und nun hält der Wurm so brav und ruhig und ich denke schon darüber nach wie ich Apport und Vorsitz miteinander verknüpfen kann. *freu*

Video 2

1000 Dank!