Nacht und Nebel

Das beschreibt es eigentlich am besten, was Nanu und ich am Wochenende so getrieben haben. Am Sonntag wollten wir zur CACIB nach Berlin. Nanu Züchterin war auch dort und so verabredeten wir uns ganz früh am Morgen (7.00 Uhr) um sie vorher nochmal Nanu ansehen lassen zu können. Die Border Terrier waren schließlich schon ganz pünktlich dran und wir wollten uns nicht stressen lassen. Aber es kam natürlich wie es kommen musste. Zuallererst hatte ich bei meiner großzügigen Zusage pünktlich zu sein ganz vergessen, das am Abend die Uhren umgestellt werden. Treffen war also eigentlich nicht 7 Uhr, sondern gefühlt 6 Uhr. Das hießt 4 Uhr losfahren, 3 Uhr aufstehen. *gähn* Aber von sowas lassen wir uns ja nicht entmutigen, haben wir ja schon so einige Chaosaktionen hinter uns gebracht. Nur unsere Pechsträhne riss leider nicht ab. Ab Braunschweig umgab mich ein unglaublich dichter Nebel. Man konnte die Hand vor Augen kaum sehen. Das hab ich noch nicht erlebt. Natürlich führte das zu einer erheblichen Verspätung. Kurz vorm Ziel machte sich langsam innere Unruhe breit. Die Feststellung, dass das Navi mich leider zum Flughafen Tegel und nicht zum ExpoCenter geführt hatte, brachte mich dann vollends zum schwitzen. Ein netter Polizist half mir weiter und so kamen wir zumindest sicher an und konnten uns in die ewig lange Schlange vorm Eingang einreihen. Glücklicherweise sah Silke (Nanus Züchterin) unser spätes Erscheinen locker und freute sich einfach über ein Wiedersehen.

Ausstellungsmäßig ist es auch ganz gut gelaufen. Ich hab mich ausnahmsweise mal im Ring zurecht gefunden und konnte Nanu ganz gut vorstellen. Leider gab es für uns trotzdem nur den zweiten Platz. Aber auch damit muss man leben. Schade war es trotzdem. Hätte ich doch gern mit Silke auf einen Sieg angestoßen. 😉

Hier noch 2 Bilder von unserem großen Tag. Danke dafür Silke und Marion!

imageimage

Border Terrier Treffen

Am Samstag trafen wir uns auf dem Gelände des SV in Lengede mit Border Terrier Freunden.

Hier klein Nanu, wartend, dass Mutti endlich mit dem Bilder schießen fertig wird. 😉

In der Galerie auf der SV Homepage gibts noch mehr Bilder vom Treffen.

Nanu

Zurück aus Rügen

Wir sind zurück und es war so unglaublich schön. Ich glaube, in den 7 Jahren, die ich nun schon mit Frank in den Urlaub fahre, war das das erste Mal, dass wir doch tatsächlich Glück mit dem Wetter hatten.

In der Galerie findet ihr ein paar bildliche Eindrücke.

image

 

 

V2 V1

V2 V1… So sieht unser Ergebnis vom Wochenende aus. Samstag war Nanu im Ausstellungsring etwas unsicher. Wie sich herausstellte ist sie grade etwas scheinträchtig. Nanu nehmen hormonelle Schwankungen immer sehr mit. Sonntag gabs unterstützend ein paar Globolis und siehe da, sie war gleich viel aktiver und freier und sicherte sich Platz 1. So machen Ausstellungen echt Spaß. Nette Leute, gute Orga und ein gut gelauntes Hundemädchen.

image