Keto

Neues Wort gelernt! Ketogene Ernährung. Eine wirklich spannende Geschichte.   Und siehe da, es ist ganz leicht. Es braucht nur ein paar kreative Ideen und Freunde (und Eltern 🙂 ), die einen unterstützen und plötzlich ist alles gar nicht mehr Verzicht und anstrengend und schlimm. Es macht Spaß und man fühlt sich großartig. Die Pfunde purzeln *klopfaufHolz* und man hat nicht das Gefühl eine Diät zu machen. Je mehr man sich damit auseinandersetzt, desto überzeugter wird man, dass es einfach eine gesunde Ernährung ist, dass man eigentlich gar nicht mehr anders essen will. Ich hätte auch nie gedacht, dass ich meine geliebten Spaghetti so wenig vermissen würde. Einzig spontanes Essen und faules Nicht-Kochen-Müssen, das wäre ab und an toll. Aber ich glaube, auch da ist es nur eine Frage der Zeit bis man für sowas Strategien entwickelt.

Hier mal ein wirklich interessantes Video zum Thema Zucker. LINK

Auch die anderen Videos auf dem Kanal lohnen mal angesehen zu werden.